Zu Besuch bei den Zwergseidenäffchen

Es ist nur 12 cm groß und wiegt weniger als 150 g: das Zwergseidenäffchen.

Zwergseidenäffchen
(Foto: Rüdiger Hengl)

Durch seinen perfekten Tarnanzug bleibt es für seine zahlreichen Feinde oft unentdeckt. Sehr gerne leckt es gummiartigen Baumsaft.

Dafür nagen die Affen die Rinde von Bäumen und Schlingpflanzen an, bis Saft austritt.

Aber auch Insekten und Früchte nimmt das Äffchen zu sich.

 

Zwergseidenäffchen
(Foto: Rüdiger Hengl)

Entdeckt haben wir den kleinen Burschen am 14. August 2020 im Zoo Mulhouse im Elsass. Seine eigentliche Heimat ist das Amazonasgebiet Südamerikas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.