Wüstenfuchs

Wüstenfüchse (Augsburger Zoo, Mai 2008)

Wüstenfüchse (Fenneks)
(Foto: Rüdiger Hengl)

 

 

Wüstenfüchse werden auch Fenneks genannt. Sie gehören zur Familie der Hunde. Der Fennek ist der kleinste aller Wildhunde und bewohnt die Sandwüsten Nordafrikas. Fenneks leben für gewöhnlich in Paaren; die meist zwei bis fünf Jungen pro Wurf kommen zwischen März und April zur Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .