Orang-Utan

Im August 2019 haben wir dieses süße Orang-Utan-Baby im Leipziger Zoo beobachtet.

Kleiner Orang-Utan
(Foto: Rüdiger Hengl)

Das Pongoland im Leipziger Zoo wurde nach dem lateinischen Namen des Sumatra-Orang-Utans (Pongo abelli) benannt.

Orang-Utan
(Foto: Rüdiger Hengl)

Die Orang-Utans leben seit 2001 im Pongoland.

Kleiner Orang-Utan
(Foto: Rüdiger Hengl)

Orang-Utans können 50 Jahre alt werden.

So groß werde ich mindestens.
(Foto: Rüdiger Hengl)

„Nachzuchten bei den hochbedrohten Orang-Utans geben immer Anlass zur Freude. Die Bestandszahlen freilebender Orangs auf Borneo und Sumatra sind besorgniserregend. Umso wertvoller ist jede Nachzucht in Zoos“, so Zoodirektor Jörg Junhold.

Orang-Utan-Baby
(Foto: Rüdiger Hengl)

Gerade mal 14.000 Orang-Utans soll es noch auf Sumatra geben, auf Borneo geht man von 54.000 Tieren aus.

Orang-Utan im Leipziger Zoo
(Foto: Rüdiger Hengl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.