Braunkopfklammeraffe

Nur bei Mama bin ich sicher. (Aufgenommen am 8. März 2014 in Hellabrunn/München)

Braunkopfklammeraffe
(Foto: Rüdiger Hengl)

Braunkopfklammeraffen sind wie alle Klammeraffen schlank gebaute Primaten mit langen, dünnen Gliedmaßen und einem langen Schwanz. Als Anpassung an die hangelnde Fortbewegung sind die Hände lang und hakenförmig, der Daumen fehlt.

Braunkopfklammeraffen zählen zu den bedrohtesten Primaten. Verantwortlich dafür sind die Zerstörung ihres Lebensraumes und die immer noch durchgeführte Bejagung. In den letzten 45 Jahren ist die Gesamtpopulation um über 80 Prozent zurückgegangen. Die Art wird darum von der IUCN als „vom Aussterben bedroht“ (critically endangered) geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.